Inselnachrichten: Bunte Blütenpracht zum Herbstanfang

Am Sonntag ist Herbstanfang. Jetzt beginnt das bunte Herbstspektakel bei uns auf der Mainau. Die Dahlien verwandeln den Süden der Insel in einen farbenfrohen Blütenteppich vor glitzernder Bodenseekulisse. Hin und wieder liegt der Duft des Kuchenbaums in der Luft, der an Karamell oder Lebkuchen erinnert. Die Herbstsonne spielt mit den Ziergräsern im Staudengarten und Platanenweg 5 und sorgt für wunderschöne Lichtspiele. Und auch die ersten Bewohner des Arboretums beginnen das Sommerlaub gegen ihr Herbstgewand einzutauschen. Kommen Sie mit uns auf eine bunte Reise über die herbstliche Blumeninsel.

Die sich langsam verfärbenden Blätter des Lebkuchenbaums (Cercidiphyllum japonicum) umrahmen die Kulisse rund um die Schlosskirche St. Marien [31].

Optische Gegensätze: das schlanke Patagonische Eisenkraut (Verbena bonariensis) vor behäbigem Baobab [57].

In der Brunnenarena [36] blüht die Südafrikanische Kapland-Pelargonie (Pelargonium sidoides). Hierzulande ist die Heilpflanze auch als Umckaloabo bekannt.

Sie sorgt mit ihren gelben, kugeligen Früchten für mediterranes Flair an der Italienischen Blumen-Wassertreppe [37]: die Bitterorange (Poncirus trifoliata).

Im Dahliengarten [38] sorgen die Dahlien für ein Farbenfeuerwerk.

Feurige Schönheit und definitiv auch eine Anwärterin auf die Mainau-Dahlienkönigin 2018: Die Dekorative Dahlie 'Graceland'.

Die Herbst-Anemone 'Honorine Jobert' (Anemone hupehensis var. japonica) bereichert den Staudengarten [44] mit ihrer eleganten und zeitlosen Erscheinung.

Die Promenade der Wild- und Strauchrosen [16] schmückt sich zu dieser Jahreszeit mit purpurroten Hagebutten.

Ihr Laub ähnelt dem des Olivenbaums: Die Weidenblättrige Birne (Pyrus salicifolia) trägt jetzt ihren kleinen Birnenfrüchte im Platanenweg 5 [18] zur Schau.

Winterhart, burgunderfarbenes Laub und weiß-rosa Blüten: Im Platanenweg 5 [18] hat der Stauden-Hibiskus 'Summer Storm' (Hibiscus moscheutos) unsere Herzen im Sturm erobert. 

Sukkulentes Liliengewächs aus dem südlichen Afrika: die Bulbine (Bulbine frutescens) bereichert an den Mediterran-Terrassen [36] mit ihren gelb-orangenen Blüten unsere Ausstellung der südafrikanischen Blütenträume.

Eine ganz andere Lilie verzaubert uns mit ihren außergewöhnlichen Blüten an der Teichanlage [14]: die Krötenlilie (Tricyrtis formosana 'Empress').



Außerdem auf der Insel Mainau vom 21. September bis 4. Oktober 2018:

September-Konzerte auf der Insel Mainau:

Aktuelles aus der Mainau-Gastronomie im September/Oktober:

  • Offene Weinprobe: Probieren Sie am 21. September in unserem Weinkeller die exklusiven Mainau-Weine.
  • Weinprobe mit Winzervesper: Genießen Sie am 28. September einen gemütlichen Abend mit Wein, Käse und Schinkenspezialitäten.

Guten Appetit zum Jahresmotto "Baobab und Bonobo - Faszination Afrika":

  • Täglich Brot: Einen Traum aus Schokolade in Form einer Amarula-Torte backen die Mainau-Bäcker täglich frisch in unserer Bäckerei. Für den kleinen Hunger gibt es Amarula-Cupcakes.
  • Restaurant Comturey: Passend zum Jahresmotto bietet das Restaurant Comturey marokkanischen Eintopf (Tajine-Gericht) mit Lamm, Kichererbsen, Kreuzkümmel und Zimt an.
  • Schwedenschenke: Schmecken Sie die kulinarische Vielfalt Afrikas bei einem 3-Gänge-Menü mit Köstlichkeiten wie Couscoussalat, Afrikanischer Kürbis-Reis-Topf mit Hühnchen sowie Malven-Pudding.
  • Würstle-Grill: Falafel-Bällchen mit Couscous-Salat und frischem Joghurt-Minz-Dip

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen schönen Mainau-Tag.

Ihr Team der Mainau - Blumeninsel im Bodensee

Wir beraten Sie auch gerne persönlich:
E-Mail: info(at)mainau.de oder Tel.: +49 7531 303-0

‹ Zurück

Tickets kaufen für die Blumeninsel Mainau

Wintersaison 2018/19   Sommersaison 2019

© 2019 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung