Ausstellung: Kein Eis Meer?

Expeditionen zum Klimawandel

Erfrischend aufschlussreich: Die diesjährige Ausstellung zum Jahresmotto "Blühende Wasser, Schwimmende Gärten" nimmt Sie mit auf eine eindrucksvolle Reise in die polare Welt – also dorthin, wo das Element Wasser, um das sich das Blumenjahr 2020 dreht, noch überwiegend im gefrorenen Zustand vorkommt. Doch sind die Veränderungen des Klimas dort auch am deutlichsten zu spüren.

Unter dem Titel „Kein Eis Meer? – Expeditionen zum Klimawandel“ zeigt die Ausstellung im Barockschloss vom 13. Juli bis 27. September 2020 die fragile Schönheit des vermeintlich ewigen Eises. Darüber hinaus wird im Wappensaal anhand eines aus Kartons erstellten Eisbergs und hilfreichen Infografiken nützliches Wissen zum Klimawandel und Klimaschutz vermittelt – inklusive Tipps, wie der Umwelt etwas Gutes getan werden kann.

Zu sehen sind großformatige Aufnahmen von schwimmenden Eisbergen, unendliche Schneewüsten, spektakuläre Licht- und Farbenspiele am dunklen Polarhimmel sowie Videosequenzen von Königspinguinen. Die ausgestellten Motive und Sequenzen stammen von Jürgen Bischoff aus Konstanz.

Die Ausstellung „Kein Eis Meer? – Expeditionen zum Klimawandel“ ist vom 13. Juli bis 27. September 2020 täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Bitte tragen Sie beim Besuch der Ausstellung einen Mund-Nasen-Schutz.

Stand: Juni 2020
Bildnachweis: Jürgen Bischoff

Veranstaltungsdetails:
Datum: 13.07.2020 - 27.09.2020
Veranstaltungsort: Barockschloss
Veranstalter:

Mainau GmbH
78465 Insel Mainau
Tel:+49 (0)7531/ 303 0
Fax: +49 (0)7531/ 303 248
info@mainau.de

Preis: Im Eintrittspreis enthalten
Lage auf der Insel:

‹ Zurück

© 2020 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung