Veranstaltungs-Ticket buchen

Klassischer Herbst mit jungen Talenten

Maiers Klassikwelt mit jungen Talenten

Reisen Sie mit jungen Talenten durch die Welt der klassischen Musik - humorvoll und hintersinnig moderiert durch Harald Maier, Geschäftsführer des Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V.

In Kooperation mit dem Landesmusikrat und dem Deutschen Musikwettbewerb werden an diesem Konzertabend die talentiertesten Gewinner aus dem Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ sowie aus dem Deutschen Musikwettbewerb auf Schloss Mainau geholt.

Erleben Sie den hochtalentierten Nachwuchs auf seinem Weg auf den Olymp der klassischen Musik. Harald Maier, Geschäftsführer des Landesmusikrats Baden-Württemberg, präsentiert an diesem Abend mit viel Witz und Charme Interessantes rund um die klassische Musik und allerlei Hintergrundinformationen.

Programm (Änderungen vorbehalten)

  • Quartett Nr. 4, Allegro moderato (5’30), Wilhelm Ramsøe (1837-1895); gespielt von: Hagen Rauscher, Trompete, 1. Bundespreisträger “Jugend musiziert” 2017; Christina Müller, Trompete; Jule Baur, Horn; Darius Finkbeiner, Posaune

  • Duo Nr. 1, 2. Rondo. Allegro con brio (8’00), Bohuslav Martinů (1890-1959); gespielt von: Lewin Creuz, Violine, 1. Bundespreisträger “Jugend musiziert” 2017 ; Thomas Haas, Violoncello    
  • 1. Absente, 2. Berceuse (4’30), Cécile Chaminade (1857-1944); gespielt/gesungen vonEva-Maria Simonis, Gesang, 1. Bundespreisträgerin “Jugend musiziert” 2017; Sarah Hoffmann, Klavier       

  • Petite Suite, 5. March (3’00)Jan Koetsier (1911-2006); gespielt von: Hagen Rauscher, Trompete, 1. Bundespreisträger “Jugend musiziert” 2017; Christina Müller, Trompete; Jule Baur, Horn; Darius Finkbeiner, Posaune   

    ***Pause***

  • Variationen b-Moll op. 3 (12’00), Karol Szymanowski (1882-1937); gespielt vonRomain Carl, Klavier, 1. Bundespreisträger “Jugend musiziert” 2017    

  • Duo Nr. 1, 1. Praeludium. Andante moderato (4’45), Bohuslav Martinů (1890-1959); gespielt vonLewin Creuz, Violine, 1. Bundespreisträger “Jugend musiziert” 2017 ; Thomas Haas, Violoncello      

  • 3. L'été (5’00), Cécile Chaminade (1857-1944); gespielt/gesungen vonEva-Maria Simonis, Gesang, 1. Bundespreisträgerin “Jugend musiziert” 2017; Sarah Hoffmann, Klavier  

  • Hallelujah Drive (2’25), Chris Hazel (1965) / That's a plenty (2’00), Lew Pollack (1895-1946)gespielt von: Hagen Rauscher, Trompete, 1. Bundespreisträger “Jugend musiziert” 2017; Christina Müller, Trompete; Jule Baur, Horn; Darius Finkbeiner, Posaune      

Mit der Eintrittskarte erhalten Sie am Konzerttag ab 17.00 Uhr freien Eintritt auf die Insel Mainau und Auffahrt bis Parkplatz Schwedenschenke.

Einlass: ab 18.30 Uhr, Konzertbeginn jeweils um 19.00 Uhr

Veranstaltungsdetails:
Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Barockschloss
Veranstalter:

Europäisches KulturForum Mainau e.V.
Schloss Mainau
D-78465 Insel Mainau
Telefon +49 (0) 7531 303 0
ekfm@mainau.de

Preis: 24 Euro
12 Euro (Schüler & Studierende)
Lage auf der Insel:

‹ Zurück

Erleben Sie die Blumeninsel Mainau

Online-Ticket buchen   Gutschein schenken

© 2017 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung