Schwedenkreuz

Historische Kreuzigungsgruppe im Bodensee

Seit einigen Jahrhunderten schmückt das Schwedenkreuz den Uferbereich zwischen der Insel und dem Festland und heißt die Mainau-Besucher willkommen. Zurückzuführen ist der Name des Kreuzes auf die schwedische Herrschaftszeit während des 30-jährigen Krieges (1618-1648) auf der Insel Mainau. Wie es den Weg an seinen heutigen Platz gefunden hat, geht aus einer Legende hervor. Demzufolge plünderten die Schweden nach Ende ihrer zweijährigen Regentschaft die Insel. Teil der Ausbeute war unter anderem die bronzene Kreuzigungsgruppe. Diese stellte sich jedoch als so schwer heraus, dass die schwedischen Truppen sie an ihrem heutigen Platz zurücklassen mussten.

Lage auf der Insel:

Schwedenkreuz weiterempfehlen:

Attraktionen in der Nähe
  • 4
Mainau-Träff
Geöffnet ab 22. März 2019
  • 8
Rothaus-Seeterrassen

Erleben Sie die Blumeninsel Mainau

Online-Ticket buchen   Gutschein schenken

© 2018 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung