Inselnachrichten: Ein Spaziergang im Süden der Insel

45 Hektar ist die Insel Mainau groß und es gibt so viele herrliche Fleckchen zum Erkunden. In dieser Woche zeigen wir Ihnen botanische Schönheiten, die Sie bei einem Spaziergang im Süden der Insel entdecken können. Wir starten beim Platanenweg 5 und schlendern in Richtung Hafenareal.

Im Vorgarten unseres Platanenwegs 5 [18] wächst eine schlanke violette Magnolie. Ihre beeindruckend tiefdunklen Blüten heben sich vom blauen Himmel ab und rahmen den Schwedenturm ein.

Ein schattiges Plätzchen bevorzugt die Schaumblüte (Tiarella). Das Weiß der traubenförmigen Blüten dieser Staude geht über in ein zartes Rosa. Gesehen im Platanenweg 5 [18].

Im Staudengarten [44] gibt es nicht nur Narzissen und Tulpen zu sehen, sondern auch verschiedene Bergenien, hier Bergenie 'Oeschberg', und die gelbgrün blühende Mittelmeer-Wolfsmilch (Euphorbia characias).

Zwischen der farbenfrohen Frühlingsbepflanzung im Dahliengarten [38] wirkt sie fast unscheinbar. Aber schauen Sie mal genauer hin, entdecken Sie die Akelei (Aquilegia caerulea ‘Origami Rot-Weiß‘)?

Die Frühlingsbeete rund um die Italienische Blumen-Wassertreppe [37] leuchten schon von Weitem.

Tulpen in verschiedensten Sorten und Farben begegnen Ihnen auf der ganzen Insel Mainau.

Im Ufergarten [41], mit direktem Blick auf den Bodensee, blühen verschiedene Kamelien. Die aus Ostasien stammenden Teestrauchgewächse sind u.a. Symbol für Eleganz und Harmonie.

Die Rhododendren im Ufergarten [41] genießen die Sonne und verzaubern uns mit ihrem Farbenspektrum. Hier in hellem Gelb die Wardii-Hybride 'Graf Lennart'.



Außerdem auf der Insel Mainau - ein  Wochenüberblick (22. April bis 29. April 2016):

  • Earth Day am 22. April unter dem Motto: Mein Essen verändert die Welt
  • Orchideenschau: "Orchideen - ganz barock" bis 8. Mai
  • Frühlingsausstellung: "Frühlingserwachen" bis 8. Mai
  • Fotowettbewerb: Schicken Sie uns bis 30. April Ihr schönstes Orchideenfoto
  • Gießtag am 23. April
  • Nur noch bis 25. April: Ostereierskulptur im Schlosshof
  • Mainauer Jugendspiele: Bitte beachten Sie, dass wegen der Mainauer Jugendspiele am 28. April das Palmenhaus und die Schlosskirche erst ab 11.00 Uhr für unsere Besucherinnen und Besucher geöffnet sind.

Es ist angerichtet - Aktuelles aus der Mainau-Gastronomie:

  • Orchideen-Soirée: Erleben Sie ein unvergessliches Menü inmitten von 3 000 Orchideen am 30. April (nur noch wenige Plätze verfügbar!)
  • Dinnele-Abend: Schon jetzt vormerken - im Mai findet immer mittwochs unser Dinnele-Abend im Täglich Brot statt.

Guten Appetit zum Jahresmotto "Hinter hohen Schlossmauern...":

  • Schlosscafé: Genießen Sie das Leibgericht von Johann Caspar Bagnato, dem Erbauer des Barockschlosses und der Schlosskirche, Lachsforellen-Terrine mit Zitronensoße, Felchenkaviar und Holzofenbrot.
  • Restaurant Comturey: Der Komtur, so hießen die Inselherren der Deutschordenszeit auf der Mainau, empfiehlt den Grillteller mit gemischtem Fleischspieß, gebratenem Gemüse, frischen Gartenkräutern und Bratkartoffeln.
  • Schwedenschenke: Die Köchin Mechthild empfiehlt u.a. gegrillte Rinderleber mit Apfelsoße und Kartoffeln oder süßen Semmelauflauf.
  • Rothaus-Seeterrassen: Der Mainau-Fischer und sein Sohn teilen ihre Leibspeise mit Ihnen: Gebackenes Seehechtfilet mit Kartoffelsalat und Remouladen-Sauce sowie hausgemachte Fischfrikadellen.
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen schönen Mainau-Tag.

Ihr Team der Mainau - Blumeninsel im Bodensee

Wir beraten Sie auch gerne persönlich:
E-Mail: info(at)mainau.de oder Tel.: +49 (0)7531 303 -0

‹ Zurück

© 2021 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung