Inselnachrichten: Der Frühsommer ist da

Mit dem Gräflichen Inselfest startet die Insel Mainau in den Frühsommer. Begleitet wird der wohl schönste Gartenmarkt am Bodensee von einem bunten Blütenreigen aus ersten Strauchrosen in der Promenade der Wild- und Strauchrosen und Kletterrosen im Italienischen Rosengarten, farbenfrohen Blütenbändern aus Schwertlilien, Gold- und Blauregen-Kaskaden sowie den ersten Stauden-Pfingstrosen. Die üppige Farbpalette der Rhododendronbüsche machen einen entschleunigten Besuch auf der Blumeninsel perfekt. Dabei können Sie auch so manch anderen botanischen Schatz entdecken.

Botanisches Glockenspiel im Staudengarten: Die dekorativen Blüten des Honiglauchs (Nectaroscordum siculum) verfügen über ein faszinierendes Farbenspiel aus Grüngelb und Burgunderrot, die Blütenglöckchen sind gestreift.

Bezaubernd schön: Auch in strahlendem Weiß kann sich das Tränende Herz (Lamprocapnos spectabilis 'Alba') mit seinen herzförmigen Blüten sehen lassen. Es blüht u.a. beim Dachgarten.

Auch die ersten Hortensien-Schönheiten erblühen auf dem Dachgarten (Hydrangea macrophylla 'Bodensee')

Auf den kugelrunden Blütenköpfen des Zierlauchs (Allium giganteum) summt und brummt es. Die Zwiebelpflanze ist auch eine beliebte Bienenweide.

Mystisch schöne Erscheinung im Staudengarten: Die Hohe Bartschwertlilie 'Mystérieux' besticht durch ihren violetten Dom, die samtig schwarzen Hängeblätter und das goldene Bärtchen. 

Die Wildblumenwiese im Insektengarten macht ihrem Namen alle Ehre: Hier blühen derzeit u.a. Gewöhnliches Leimkraut (Silene vulgaris), Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia) und Wiesen-Margeriten (Leucanthemum vulgare).

Zwischen Gänseblümchen, Anemonen, Goldlack und Islandmohn ragen im Dahliengarten die Vielblättrigen Lupinen (Lupinus polyphyllus 'Gallery Rose Shades') hervor.

Eindrucksvoll hinreißend: Beim Italienischen Rosengarten steht der Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa) in voller Blüte.

Die Strauchrosen blühen und verströmen ihren köstlichen Duft in der Promenade der Wild- und Strauchrosen. Die Rugosa-Hybride 'Jens Munk' ist mit ihren rosa, halbgefüllten Blüten ein strahlender Blickfang.

Die Rhododendren blühen und es werden täglich mehr. Die Sorte 'Sappho' im Ufergarten erinnert mit ihren weiß-lila gesprenkelten Blüten an cremige Sahnetuffs mit Zuckerstreuseln.

Entdeckt: Bei der Italienischen Wassertreppe blüht die Japanische Etagen-Primel (Primula japonica 'Miller’s Crimson') in Blutrot.

Die Nachtviole (Hesperis matronalis) blüht im Dahliengarten in Violett und Weiß. In den Abendstunden verbreitet sie einen ganz verführerischen Duft und lockt damit nachtaktive Falter an.  

Eine Blume zum Verlieben: Treffen Sie beim Gräflichen Inselfest vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 unser Insel-Maskottchen Blumi.

Vor der Kulisse von Schloss Mainau und dem Italienischen Rosengarten gibt es so manche Gartenschätze zu entdecken. Bummeln Sie über den besonderen Gartenmarkt und genießen Sie das einzigartige Flair.



Außerdem auf der Insel Mainau vom 29. Mai bis 14. Juni 2019:

Guten Appetit zum Jahresmotto "Sonne, Mond und Sterne":

Gartenküche-Seminar:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen schönen Mainau-Tag.

Ihr Team der Mainau - Blumeninsel im Bodensee

Wir beraten Sie auch gerne persönlich:
E-Mail: info(at)mainau.de oder Tel.: +49 7531 303-0

‹ Zurück

Tickets kaufen für die Blumeninsel Mainau

Sommersaison 2019

© 2019 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung