Mainau-Dahlienkönigin 2017

Gelb-rote Herbstschönheit
Halskrausen-Dahlie ‘Pooh‘ wird mit großem Vorsprung Mainau-Dahlienkönigin 2017

„Welche Dahlie ist meine Favoritin?“, fragten sich vom 1. September bis 3. Oktober 2017 insgesamt knapp 20.000 Freunde der farbenfrohen Korbblütlerin auf der Insel Mainau. Um die Gunst des Publikums bewarben sich in diesem Jahr mehr als 250 Dahliensorten (rund 12.000 Pflanzen) im Dahliengarten in den verschiedensten Farben und Formen.

Eine deutliche Mehrheit der Besucherinnen und Besucher des botanischen Gartens im Bodensee wählte die Hals-krausen-Dahlie ‘Pooh‘ des US-amerikanischen Züchters Swan Island Dalias aus dem Jahr 1998 zu ihrer Königin. Bereits im Jahr 2002 konnte ‘Pooh‘ die Mainau-Dahlienwahl für sich entscheiden. Ihre leuchtend roten Blüten mit gelbem Rand und einer gelben Halskrause haben einen Durchmesser von etwa zehn Zentimetern. Die von van Eeuwijk (Niederlande) ausgestellte Dahlie mit sattgrünem Blattwerk wird etwa 120 cm hoch. Auf ‘Pooh‘ entfielen von den insgesamt abgegebenen Wahlscheinen gut 1.300 Stimmen, das sind knapp sieben Prozent.

Mit 560 Stimmen (knapp drei Prozent) erreichte die Dekorative Dahlie ‘Engelhardts Matador‘, die dunkelpurpurlila Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern trägt, Platz zwei der Dahlienwahl. Den dritten Platz belegte in diesem Jahr mit 520 Stimmen (2,7 Prozent) die Schmuck-Dahlie ‘Akita‘, deren Blüten von einem orange-roten Verlauf gekennzeichnet sind. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Dahlienwahl wurden zahlreiche Preise ausgelost. Der Hauptpreis mit €1.500,- ging in diesem Jahr an eine Besucherin aus Bodman-Ludwigshafen, der zweite Preis mit €1.000,- nach Winterlingen. Über den dritten Preis (€500,-) freut sich ein Gast aus Isny im Allgäu.

‹ Zurück

Erleben Sie die Blumeninsel Mainau

Online-Ticket buchen   Gutschein schenken

© 2017 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung