Im Livestream: 6. Mainauer Nachhaltigkeitsdialog des Umweltministeriums – Perspektiven für Mensch und Umwelt

Umweltminister Franz Untersteller: „Biologische Vielfalt sichert unsere Existenz, sie ist damit eine unserer wichtigsten Lebensgrundlagen.“

Unter dem Titel „Erhalten was uns erhält – Konzepte für mehr Artenvielfalt“ widmet sich der 6. Mainauer Nachhaltigkeitsdialog heute und morgen (16. und 17. Juli) dem Artenschutz. Entlang der Leitfrage, wie modernes Leben mit wirksamem Artenschutz vereinbar ist, werden Instrumente aus Theorie und Praxis vorgestellt und diskutiert. „Neben dem Klimaschutz ist der Erhalt der Biodiversität eine der größten politischen und gesamtgesellschaftlichen Aufgaben unserer Zeit. Ich freue mich sehr, dass wir dieses Thema beim diesjährigen Mainauer Nachhaltigkeitsdialog aufgreifen“ sagte Umweltminister Franz Untersteller vor Beginn der Tagung.

Erstmals wird der Mainauer Nachhaltigkeitsdialog in diesem Jahr online stattfinden und als Livestream übertragen. Die Teilnahme ist öffentlich, Interessierte können sich heute ab 14:15 Uhr unter folgendem Link zuschalten: www.um.baden-wuerttemberg.de/mainauer-nachhaltigkeitsdialog

„Wir sind glücklich, trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie an der Tagung festhalten und eine Online-Version des Mainauer Nachhaltigkeitsdialogs realisieren zu können,“ sagte Minister Untersteller, der morgen mit einem Impulsreferat und als Teilnehmer einer Podiumsdiskussion auf dem Mainauer Nachhaltigkeitsdialog präsent sein wird.

Am heutigen 16. Juli werden ab 14:45 Uhr zunächst vier herausragende Projekte aus den Bereichen Tourismus, Pädagogik, Artenvielfalt in der Stadt und Naturschutz und Landwirtschaft vorgestellt. Morgen dann wird die Tagung mit zwei impulsgebenden Vorträgen von Umweltminister Franz Untersteller und Professor Johannes Steidle von der Universität Hohenheim fortgesetzt. Danach diskutieren die beiden Referenten mit Brigitte Dahlbender vom BUND Baden-Württemberg und Werner Räpple vom Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband über Möglichkeiten und Grenzen, Artenschutz in unser Leben zu integrieren.

Die Online-Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich an beiden Tagen mit Fragen und Statements am Nachhaltigkeitsdialog beteiligen.

Die Veranstaltung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und der Lennart-Bernadotte-Stiftung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen sowie Expertinnen und Experten aus dem Naturschutz, dem Nachhaltigkeitsmanagement, der Wissenschaft und Politik.

Auch die Mainau GmbH engagiert sich für den Artenschutz
„Biodiversität und Artenschutz sind der Mainau wichtig, sie sind zentraler Bestandteil unseres Ökosystems, angefangen von den Wildbienen und ihrer Bestäubungsleistung, bis hin zur bunten Vogelwelt und deren Brutstationen“, sagt der Geschäftsführer der Mainau GmbH Björn Graf Bernadotte. „Neben diesen und vielen weiteren Maßnahmen liegt es uns besonders am Herzen, wertvolles Wissen an unsere Besucher weiterzugeben, beispielsweise durch den Insektengarten oder unseren Nachhaltigkeitsparcours.“ Das Programm mit dem Link zur Teilnahme finden Sie auch auf der Internetseite des Umweltministeriums unter www.um.baden-wuerttemberg.de/mainauer-nachhaltigkeitsdialog

‹ Zurück

© 2021 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung