Tulpenpracht der Insel Mainau von internationaler Fachjury ausgezeichnet

Preisgekrönt – die Tulpenblüte auf der Mainau im Frühling

Im Oktober 2019 wurde der Insel Mainau der „World Tulip Award“ in der Kategorie „Tulip Garden of the Year 2019“ verliehen.

Jährlich vergibt die World Tulip Society, eine Non-Profit-Organisation und weltweites Netzwerk von u.a. Botanischen Gärten mit Tulpenschauen und Veranstaltern von Tulpenfestivals, Auszeichnungen in acht verschiedenen Kategorien – die sogenannten World Tulips Awards. Seit dem diesjährigen 8. World Tulip Summit, der Mitte Oktober in Den Haag stattfand, darf die Insel Mainau nun den Titel Tulip Garden of the Year 2019 („Tulpengarten des Jahres 2019“) tragen. Die Auswahl der Preisträger erfolgte durch eine internationale Fachjury. Neben der Insel Mainau erhielten auch weitere Botanische Gärten, Veranstalter oder Unternehmer, z.B. aus den USA, Australien, den Niederlanden oder Japan, Auszeichnungen für ihre Tulpenschauen oder Produkte im Kontext der Tulpe.

Darüber hinaus wurde Mainau-Gartendirektor Markus Zeiler von der World Tulip Society zum sogenannten „Tulpenbotschafter“ ernannt. Nach der Urkundenübergabe erklärte Markus Zeiler: „Ich freue mich sehr, dass ich als ‚Tulpenbotschafter‘ die Botanischen Gärten und Tulpenschauen in Deutschland in der World Tulip Society vertreten darf. Sehr stolz macht mich als Gartendirektor der Insel Mainau auch, dass die internationale Fachjury unsere Tulpenschau im Frühjahr, die jährlich unzählige Besucherinnen und Besucher mit ihrer Farbenpracht und Fülle begeistert, mit einer solchen Auszeichnung honoriert, die eine große Wertschätzung unserer gärtnerischen Arbeit ist.“

‹ Zurück

Tickets kaufen für die Blumeninsel Mainau

Wintersaison 2019/20

© 2019 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung