Blütezeiten

Was gibt es jetzt im Juli zu sehen?

Der Besuch auf der Insel Mainau ist zu jeder Jahreszeit ein unvergessliches Erlebnis - unser Blumenjahr* steckt voller Höhepunkte. Hier finden Sie eine Auswahl an Blumen, Bäumen, Pflanzen und Gehölzen, die Sie im Juli bei einem Spaziergang voraussichtlich entdecken können:

Entenschnabel-Felberich und die Montbretie (Crocosmia masoniorum) 'Lucifer' geben im Staudengarten [44] ein teuflisch gutaussehendes Pärchen ab

Die wuschelig-zerzausten Blüten der Indianernessel bereichern im Staudengarten [44] die prärieähnliche und naturnahe Pflanzung.

Der Balkan-Bärenklau (Acanthus) mit seinen stattlichen Blütenkerzen wächst u.a. auf dem Dachgarten [48] und im Ufergarten, nahe der Italienischen Blumen-Wassertreppe [37].

Oftmals hält die einzelne Blüte der Taglilien nur einen Tag, deshalb schnell in den Staudengarten [44] und die Pracht der verschiedenen Taglilien (Hemerocallis) bewundern

Im Platanenweg 5 sind u.a. Topfpflanzungen anzutreffen, die schwerpunktmäßig mit bienen- und insektenfreundlichen Pflanzungen zeigen. Lassen Sie sich hier für Ihren eigenen Garten und/oder Balkon inspirieren.

Juli ist Hortensien-Monat auf der Insel Mainau: Im Hortensienweg [51] und auf dem Dachgarten [48] präsentieren sich die beliebten Blütenbälle auf vielfältige Weise

Im Arboretum [25] trägt die Japanische Hainbuche (Carpinus japonica) ihre hopfenartigen Fruchtstände

Sorgt für mit ihren stacheligen Blütenbällen für optische Akzente im Staudengarten [44]: die Kugeldistel (Echinops) 

Die violetten Blütenschirmchen des Patagonischen Eisenkrauts (Verbena bonariensis) scheinen in den Sommerflorbeeten und im Staudengarten [44] fast zu schweben

Beliebte Sommerstaude ist der Rote Sonnenhut (Echinacea), u.a. zu sehen im Staudengarten [44] und in den Sommerflorbeeten der Mainau

Pure Eleganz: Ihre samtig schwarz-rote Blüte präsentiert die schwarze Stockrose (Alcea rosea 'Nigra')  im Staudengarten [44].

In der ostafrikanischen Savannenlandschaft vor Schloss Mainau und auf den Mediterran-Terrassen treffen Sie diesen Exoten an: der Florettseidenbaum (Ceiba speciosa), der u.a. durch seinen stacheligen Stamm auffällt

Im Heilkräutergarten [11] finden Sie Pflanzen, die auch noch heute in der Kräuter-Heilkunde Anwendung finden wie Mariendistel, Lavendel, Arnika und Ginkgo

Im Dahliengarten [38] und im Biergarten am Hafen [49] tragen die Seidenakazien (Albizia julibrissin) ihre rosa leuchtenden Pinselblüten 

Im Blumenbeet beim Café Vergissmeinnicht [21] ist der feuerrote Echinacea 'Hot Papaya' mit seinen gefüllten Blüten und hohen Wuchs ein Blickfang 


*Die Blütezeiten sind nur ungefähre Angaben, da sie von Temperatur und Niederschlag abhängen und jährlich variieren. Die hier gezeigten Bilder orientieren sich an den Blütezeiten vom vergangenen Jahr. Gerne können Sie den aktuellen Blütestand vor Ihrem Besuch auf der Mainau erfragen: info (at) mainau.de


Was blüht gerade auf der Insel Mainau?

Sie planen Ihren Besuch auf der Blumeninsel? Hier finden Sie einen Überblick über das Mainau-Blumenjahr:

Unser Blumenjahr

Gerne beraten wir Sie persönlich

Alternativer Text

Wir sind montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen von 9.00 bis 17.00 Uhr für Sie da. 

+49 (0) 7531 303-0 | Kontaktformular

Ihr Team vom Mainau-Servicezentrum

Erleben Sie die Blumeninsel Mainau

Online-Ticket buchen   Gutschein schenken

© 2018 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung